Future State: Aquaman (DC Comics/ 2021) #1-2

<– zurück zur Future State-Übersicht

  • #1: Aquaman (I.)
  • #2: Aquaman (II.)

Writer Brandon Thomas

Artist, Cover Artist Daniel Sempere

Colorist, Cover Artist Adriano Lucas

(C) DC Comics


in Deutschland erscheint die Story wie folgt:

  • Aquaman #1-2: Future State Sonderband – Helden der Justice League (02.11.2021)

Aquaman:

INHALT: Als Jackson Hyde den Mantel von Aquaman annahm, erwartete er nicht, auch Andy Curry, Arthurs und Meras jugendliche Tochter, betreuen zu müssen. Er hatte auch nicht erwartet, dass er und Andy in den „Strudel“ hineingezogen werden würden – ein interdimensionaler Nexus, der entfernte Planeten und Galaxien durch den Einen Großen Ozean verbindet. Und er hatte sicherlich nicht damit gerechnet, Andy bei dem Versuch, nach Hause zu finden, zu verlieren. Jetzt ist sich Jackson nicht sicher, wie lange er auf Neptun in einem Gefängnis sitzt (fünf Jahre?) oder wie oft er versucht hat zu fliehen (mindestens 200!).

MEINUNG dazu: Mit Aquaman hatte ich zuletzt noch 2013 Kontakt. Obwohl mir die New 52 Story Tron von Atlantis gut gefallen hat, verlor die Figur irgendwie an Reiz für mich. Daher kann ich mich was das angeht mit Fug und Recht als Noob bezeichnen. Die Figuren kenne ich überhaupt nicht (Arthur und Mera mal ausgenommen, aber um die geht es ja hier nicht nicht). Das ist in meinem Fall gut gewesen, da ich so ganz unvoreingenommen an die Figur Jackson Hyde heran gegangen bin. Auch Aquamans Tochter kannte ich bisher nur aus Previews, Werbungen oder anderen Artikeln. Auch das hat mir sehr gut getan.

Die Story ist klasse. Mit Jackson und Andy haben wir ein klassisches Meister / Schüler – Verhältnis, wie ich es so sehr in Clone Wars geliebt habe. Der Meister wollte eigentlich kein Mentor sein. Dass diese Bürde ihm nun auferlegt wird, bereitet ihm zusehends Probleme. Aber keine womit er nicht fertig wird. Die Story ist kurz und knapp, mit viel Action und tollen Bildern. Am Ende könnte man sogar eine optische Ähnlichkeit zu Jason Momoas Interpretation des Arthur Curry vermuten (Zufall?… Seeehr unwahrscheinlich).

Diese Story hat mich dazu getrieben, mich mit den vergangenen Ausgaben der laufenden Serie zu befassen, denn ich möchte mehr über Jackson erfahren und hoffe, dass die kleine Andy (die wohl gerade geboren wird?) nicht mehr so lange auf sich warten lässt. Mal sehen was die Infinte Frontier Ausgaben daraus machen.

FAZIT: Das war gut! Das war hübsch anzusehen. Sehr unterhaltsam und erzielte bei mir, dass ich mich näher mit Aquaman befassen sollte (muss). Ein klares *Thumbs UP!*



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.